Steuerungsoptionen / Softwareoptionen

Unsere Erfahrung seit 1877 zeigt besonders im Biegemaschinenbau den Fokus auf einfache Handhabung, Prozesssicherheit und wenn gewünscht entsprechende Digitalisierung und Prozessverknüpfung. Dabei haben unsere Maschinen zu Recht ihren guten Ruf bezüglich Langlebigkeit, Robustheit und Fertigungszuverlässigkeit.

Steuerungsoptionen / Softwareoptionen


Wir kennen die Anforderungen der Fertigung an die Maschine sowie die Steuerung und die Software.
Bei uns steht der Bediener und der Prozess im Mittepunkt.

Das bedeutet für die Software nur so viel Information wie nötig um Übersichtlichkeit zu bewahren. Für die Hardware steht die einfache Bedienung mit Werkstatthandschuhen im Arbeitsalltag im Vordergrund. Dies spiegelt sich in unseren Bedienoberflächen wider.

Hier sehen Sie einige Beispiele unseres Bedienpults an der Maschine sowie als Hängepult. Dabei findet die Anzeige über einen Monitor und die Eingabe über bedienerfreundliche Taster statt. Damit ist von manueller Bedienung bis zu prozessgeregelten Maschinen die Steuerung einfach gehalten und ermöglicht den leichten Wechsel zwischen den einzelnen Maschinentypen.


Unsere Steuerungskonzepte erlauben dabei je nach Software- und Hardwareoption unterschiedliche Möglichkeiten des Datenaustausch. So bleiben Sie zum einem mit der Maschinensoftware immer auf dem neuesten Stand, zum anderen können Sie Ihre Fertigungsinformationen speichern und für weitere Analysen oder zukünftige Fertigung nutzen.


Unten ist eine Variante unserer Softwareoberfläche zu sehen.
Dabei kann zwischen den einzelnen Biegeoptionen wie manuell, mit Unterstützung oder automatisiert mit Messverfahren gewählt werden. Zusätzlich können fertigungsbedingte Informationen hinterlegt werden. Die Möglichkeit Materialdaten, Werkzeugaufbauten und Profilinformationen zu hinterlegen und zu kombinieren rundet das System ab. Dabei können, aber je nach Biegeopteration müssen diese Funktionen nicht genutzt werden. Beispielsweise ist die Biegevariante manuell dargestellt. Hier hat der Bediener überblick über die aktuelle Ist-Position der Biegeachse, kann einen gewünschte Position genau anfahren oder kann sich bis zu 5 Positionswerte speichern um den Biegevorgang zu vereinfachen. Zudem kann er zwischen der Absolut-Position und der Relativ-Position der Biegeachse wählen. Auch ohne diese Informationen zu nutzen kann der Bediener wie bei älteren Maschinentypen durch den Handbetrieb die Maschine steuern ohne weitere eingaben zu tätigen. Dies Oberfläche und die Anzahl der Speicherpunkte können dabei für Kunden weiter angepasst werden.



Gerne beraten wir Sie direkt und wählen mit Ihnen die passende Lösung für Ihre Fertigungsaufgabe aus.

Kontakt aufnehmen